Auswirkungen des Flugverkehrs schaden Mensch & Umwelt!

Wir vertreten Ihre Interessen! 

Für ein lebenswertes, gesundes und sicheres Umfeld 

Der Anrainerschutzverband Salzburg Airport (ASA) setzt sich für ein lebenswertes, gesundes und sicheres Umfeld für die Bewohner*innen der Stadt Salzburg und den betroffenen Umlandgemeinden ein, unter Beachtung der geltenden Gesetze und EU-Direktiven.

 

Hauptziel des ASA ist es, die Fluglärm- und Schadstoffbelastungen sowie Gefährdungen, die durch den Flugverkehr am Salzburger Airport entstehen, einzugrenzen. Der Flughafen liegt inmitten des Stadtgebietes und muss daher besonders auf die Wahrung der Rechte und des Schutzes der Bevölkerung Rücksicht nehmen. 

Dazu bedarf es einer tatkräftigen und kritischen Bürger*innengemeinschaft, die ihre Rechte einfordert, damit der Mensch und die Umwelt wieder im Mittelpunkt stehen und nicht der ständig wachsende und belastende Flugverkehr im Großraum Salzburg!

Partner & Links

Aktuelle Infos

Hier finden Sie aktuelle Infos zu unseren Aktivitäten:

ASA Newsletter und Einladung zum Infoabend am 01. März 2024
, ASA Team
  • Das Jahr 2024 startet mit guten Neuigkeiten! Gerne informieren wir wieder mit einem kurzen Newsletter und folgendem Veranstaltungshinweis: Einladung zum Infoabend am 1. März 2024 um 19 Uhr im GH Laschenksy
ASA ist jetzt Mitglied bei Ökobüro
, ASA Team
  • ÖKOBÜRO ist die Allianz der Umweltbewegung. Dazu gehören 21 österreichische Umwelt-, Natur- und Tierschutz-Organisationen wie BirdLife, GLOBAL 2000, Naturschutzbund, VCÖ – Mobilität mit Zukunft, VIER PFOTEN oder der WWF. ÖKOBÜRO arbeitet auf politischer und juristischer Ebene für die Interessen der Umweltbewegung.

Weitere Einträge

Treffen & wichtige Termine

Freitag 01.03.2024

ASA Infoabend
19:00 - 22:00
  • Typ
    ASA-Stammtisch
  • Ort
    Hotel-Restaurant Laschenskyhof, Josef-Hauthalerstraße 2, 5071 Viehhausen

Kontaktieren Sie uns!