Loading...
Über uns 2017-05-01T13:45:54+00:00

Der Anrainerschutzverband Salzburg Airport (ASA) ist ein gemeinnütziger und überparteilicher Verein, der BürgerInnenrechte gegenüber dem ausufernden und belastenden Flugverkehr im Großraum Salzburg vertritt.

Seit Februar 2015 ist der ASA durch Bescheid eine vom Bundesministerium für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft anerkannte Umweltorganisation.

Hauptziel des ASA ist, die Fluglärm- und Schadstoffbelastungen sowie Gefährdungen, die durch den innerstädtischen Flugverkehr (4.000m zum Stadtzentrum!) entstehen, einzugrenzen.

Der ASA setzt sich für ein lebenswertes, gesundes und sicheres Umfeld für die Bewohner der Stadt Salzburg und den betroffenen Umlandgemeinden, unter Beachtung der geltenden Gesetzte, EU-Direktiven und Regelungen ein.

Dazu bedarf es einer tatkräftigen BürgerInnengemeinschaft, die ihre Rechte einfordert.

Der Mensch muss wieder im Mittelpunkt stehen!

Gemeinsam zeigen wir Stärke und vertreten unsere Bürgerrechte!

Der Anrainerschutzverband Salzburg Airport steht für einen konstruktiven Dialog zwischen Flughafen und Anrainern. Die Belastungen (Lärm und Schadstoffe) müssen für die Anrainer des Stadtflughafens Salzburg auf ein erträglicheres Maß reduziert werden.

Der ASA setzt auf ein Miteinander und erwartet in allen lärm- und schadstoffwirksamen Aktivitäten des Flughafens eingebunden zu werden.